BGM-CHECK FÜR KMU

Mithilfe des BGM-Checks für KMU werden die im Unternehmen bereits vorhandenen gesundheitsfördernden Prozesse und Ausprägungen visuell auf speziellen Karten zusammengetragen und qualitativ bewertet.

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement bezweckt primär

  • die Verhinderung des krankheitsbedingten Ausfalls wertvoller Mitarbeitender wegen Überlastung und Stress
  • Führungsstrukturen, die Vertrauen untereinander, ein Sicherheitsgefühl der Mitarbeitenden sowie deren Loyalität zum Unternehmen schaffen
  • das Bewusstsein der Geschäftsführung für die Auswirkungen strategischer Entscheide auf die Gesundheit der Mitarbeitenden

Das BGM-Angebot von SanaCorps.ch zeichnet sich durch seine einfache und effiziente Handhabung aus. Vor allem KMU profitieren von einem schlanken BGM, das kaum personelle Ressourcen bindet und den Entscheidungsträgern stets aktuelle Daten liefert. Allfällig erforderliche gesundheitsfördernde Massnahmen werden dadurch wirksamer und kostengünstiger.

Nutzen

Mithilfe des leicht umsetzbaren und kostengünstigen Konzepts werden jedem KMU seine wachsenden Stärken aufgezeigt. Innert kürzester Zeit erhalten Führungskräfte bzw. Entscheidungsträger eine aktuelle Übersicht über die Qualität gesundheitsrelevanten Aspekte des Unternehmens. Auf dieser Basis können leicht die notwendigen und finanziell erschwinglichen Entscheide zwecks Stärkung der Gesundheit der Mitarbeitenden getroffen werden.

Prozessphasen

  1. Visuell unterstützte Abbildung der gesundheitsbezogenen IST-Situation des Unternehmens durch die Entscheidungsträger und unter Einbezug der Mitarbeitenden
  2. Entwicklung und Verifizierung der prozessbezogenen, operativen und strategischen Massnahmen mit den grössten Auswirkungen zur Verbesserung der betrieblichen Gesundheit
  3. Schrittweise Umsetzung der priorisierten Massnahmen und kontinuierliche Überprüfung der Wirksamkeit anhand des visuellen Tools